Aufgepasst! Schuhe an, Schlüssel geschnappt und schnell in den nächsten Supermarkt um Blaubeeren zu kaufen – denn wenn ihr dieses Rezept erstmal gelesen und euch die Bilder angesehen habt, dann wollt ihr ganz sicher sofort auch ein Stück von diesem Träumchen haben! Ich meine, süße Schokoladen, vanillige Quarkcreme und leicht säuerliche Blaubeeren – wer könnte da noch wiederstehen!? …ICH…jedenfalls nicht bigsmile

Das Rezept habe ich auf Pinterest bei „eatbakelove“ gefunden und noch ein klein wenig abgewandelt…
Schaut euch auch unbedingt noch bei Vanessa auf eatbakelove.de um – da gibt’s ganz viele Leckereien!

Hier meine Rezeptvariante:

Zutaten:

  • 90g Zucker
  • 1 Ei
  • 70g Zartbitterschokolade
  • 40g Butter
  • 90g Mehl
  • 30g Kakao
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Pr. Salz
  • 135ml Milch
  • 1 EL Amaretto
  • 125g Quark (20%)
  • 60g Joghurt (3%)
  • 125g Doppelrahmfrischkäse
  • 3EL Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 100ml Sahne
  • 1 1/2 Blatt Gelantine
  • 3 EL Milch

To-Do:

  • Backofen vorheizen (Umluft: 180 Grad)
  • Das Ei mit den 90g Zucker schaumig schlagen
  • die Schokolade mit der Butter verschmelzen lassen
  • Mehl, Kakao, Backpulver und Salz sowie auch Milch und Amaretto vermischen
  • Schokoladenbutter zum Ei geben, abwechselnd trockene und flüssige Zutaten zugeben und gut verrühren
  • in eine gefette Springform geben (24cm Durchmesser) geben und 20-25 Minuten backen (Stäbchenprobe!)
  • Quark, Joghurt, Zucker & Vanillezucker und Frischkäse verrühren bis der Zucker nicht mehr knirscht
  • Gelantine in kaltem Wasser 5 Minuten einweichen lassen, gut ausdrücken und in der Milch auf kleiner Stufe auf dem Herd auflösen
  • den Topf vom Herd nehmen und etwa 4 EL von der Quarkcreme löffelweise unterrühren
  • dann alles unter die Quarkcreme mischen und 30 Minuten im Kühlschrank kalt stellen
  • Sahne steif schlagen und nach der Kühlzeit unter die Quarkcreme heben
  • den Schokoboden in einen Tortenring geben und mit der Quarkcreme bestreichen
  • mit Blaubeeren belegen und mehrere Stunden kühl stellen
  • den Tortenring vorsichtig entfernen und geniessen smile

Die tollen Geburtstagskerzen habe ich übrigens bei Rossmann gekauft!

Schoko-Vanille Blaubeerkuchen

2 comments

Antworten

Blaubeeren? Heidelbeeren? Wie auch immer. Die Teile sind einfach super lecker. Sieht gut aus!

Antworten

Danke Valentin, freut mich das es Dir gefällt!
Unbedingt Nachbacken ;)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *