Pizza, wer liebt sie nicht? Es gibt sie schließlich in allen Variationen und auch in allen möglichen Größen – nur hier entstehen manchmal auch kleine Schwierigkeiten… Denn manche Pizzen sind so Groß, dass man sie niemals auf essen kann – dann trägt man sie in einem schicken Karton nach Hause und fragt sich, wie man sie am nächsten Tag nochmal schmackhaft auf den Teller bekommt, ohne das sie beim Aufwärmen zäh oder steinhart wird…

Doch für dieses Problem kommt hier die perfekte und total einfache Lösung – einfach die Pizza in der Pfanne aufwärmen 💡

Womit?

  • beschichtete Pfanne mit Deckel (oder etwas Alufolie)
  • ganz wenig Öl
  • natürlich: Pizza 🍕

Pizza aufwärmen

Wie? 

  1. Eine beschichtete Pfanne mit etwas Öl (es reicht ganz wenig, hierfür eignet sich auch gut ein Bratspray) erhitzen.
  2. Das Pizzastück hineinlegen und die Pfanne mit einem Deckel (alternativ geht auch Alufolie) schließen.
    Pizza aufwärmen
  3. Die Hitze regulieren und solange „braten“ bis der Käse anfängt zu schmelzen!
  4. Auf einen Teller geben und Pizzagenuss 🍕 wie am ersten Tag geniessen 🥰
    Pizza aufwärmen

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *