Also ich liebe Spargel ja wirklich, aber die penible Sch├Ąlerei ist echt nervig. Umso begeisterter war ich nat├╝rlich, als ich bei meinem letzten Einkauf im Lidl den kurzen, gr├╝nen Spargel entdeckte, auf dem extra geschrieben steht, dass man ihn nicht sch├Ąlen muss. Endlich mal eine Erfindung die ich wirklich gebrauchen kann. wink Also zack in den Korb, daheim schnell gewaschen und ein kleines St├╝ck unten abgeschnitten und dann nur noch ab in die Pfanne.
Das hei├čt also f├╝r euch: Nix wie los und alle Superm├Ąrkte nach den kurzen Spargeln durchsuchen! Spargel machen war noch nie so leicht!┬á­čśŹ
Kombiniert hab ich die Mini-Stangen mit Erdbeeren und Avocado zu einem fruchtigen, lauwarmen Sal├Ątchen. Das passt zu Gegrilltem aller Art, zu Fleisch, zu Fisch, als Beilage oder als Hauptgericht mit knusprigem Baguette oder leckerem Couscous. Die Mischung aus den angebratenen Spargelstangen, den fruchtig-s├╝├čen Erdbeeren und der cremigen Avocado ist echt einmalig gut.

Hier kommt das Easy-Peasy Rezept:

Du brauchst (f├╝r 2 Personen als Beilage):

  • 250g gr├╝ner Spargel
  • 150g Erdbeeren
  • 1 Avocado (beim Kauf auf die kleine Kuhle vom Stil achten – wenn die Avocado in dieser Kuhle noch gr├╝n-gelblich ist, ist sie reif, wenn diese Stelle braun ist, ist die Avocado ├╝berreif)
  • Essig, ├ľl, Honig, Gew├╝rze
  • wer mag: Fetaw├╝rfelchen

To-D0:

  • Die Erdbeeren vorsichtig waschen, den Strunk abschneiden (diese Reihenfolge ist wichtig, sonst ziehen die Beeren Wasser) und vierteln.
  • Die Avocado halbieren und mit einem gro├čen L├Âffel die H├Ąlften vorsichtig aus der Schale trennen und in kleine W├╝rfel schneiden.
  • Den Spargel waschen
    –> wenn ihr kurzen Spargel habt, einfach nur unten eine d├╝nne Scheibe abschneiden.
    –> wenn ihr normalen gr├╝nen Spargel habt, das untere Drittel davon sch├Ąlen und unten ein St├╝ckchen abschneiden ÔÇô dann in ca. 4cm lange St├╝cke schneiden.
  • In einer Pfanne 2 EL ├ľl erhitzen und den Spargel hinzugeben, etwa 5 Minuten (je nach Dicke) anbraten und immer wieder umr├╝hren, bis der Spargel von allen Seiten etwas angebraten ist.
  • W├Ąhrenddessen das Salatdressing vorbereiten: 3 EL ├ľl (hier: Walnuss├Âl) und 3 EL Essig (hier Himbeeressig) mit 1 El Honig, etwas Salz, Pfeffer und Paprikapulver gut verr├╝hren.
  • Den Spargel zum Dressing geben und einmal umr├╝hren, dann Erdbeeren und Avocado zugeben und noch einmal vorsichtig umr├╝hren.
  • Mit Beilage nach Wahl noch lauwarm servieren, wer mag kann noch Fetaw├╝rfelchen dar├╝ber streuen.

Und Fertig – Fr├╝hling auf dem Teller in nicht einmal 20 Minuten smile

Und f├╝r alle Veganer: Honig ersetzen, Fetaw├╝rfel weglassen und auch ihr k├Ânnt geniessen!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Required fields are marked *