Wer kennt es nicht, es ist Erdbeerzeit und man könnte sich täglich eine Schale kaufen, aber Zuhause angekommen merkt man, dass im Kühlschrank auch noch anderes liegt und das man sich nicht nur von Erdbeeren ernähren kann. 🤔 Die kleinen, roten, süßen Früchte werden allerdings schnell matschig wenn man sie nicht gleich verspeist…Aber, nicht mit diesem Tipp:
Die Erdbeeren ungewaschen mit einem geraden Schnitt vom Stiel trennen , dann mit eben dieser Schnittfläche nach unten in einer Tupperschüssel nebeneinander aufreihen. Wenn die Beeren schon matschige Stellen haben, diese ebenfalls wegschneiden. Dann die Tupperschüssel schließen und in den Kühlschrank stellen. Mit diesem Tipp haben die Erdbeeren bei mir schon bis zu einer Woche im Kühlschrank gestanden, ohne faul, trocken oder matschig zu werden. Das hängt allerdings immer davon ab, wie reif die Erdbeeren waren.

Probiert’s auf jeden Fall aus – der Tipp ist schnell umgesetzt und hilft wirklich 👍

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *